V-Server WebDisc:Über V-Server WebDisc

Aus V-Server WebDisc
Version vom 14. März 2020, 01:52 Uhr von ServA (Diskussion | Beiträge) (→‎Der Betreiber)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warum gibt es WebDisc Leaks?

V-Server WebDisc Wiki ist eine Schwester von WebDisc Forum und WebDisc Portal. Der Gedanke ist, dass ein Wiki sich schneller begreifen lässt als ein Forum dass mit der Zeit unübersichtlich wird. Zwar bemühen wir uns eine saubere Struktur im Forum zu erhalten, aber je mehr Content wir haben desto größer wird das Forum und desto schneller wächst auch V-Server WebDisc Wiki. Denn V-Server WebDisc Wiki ist vom Forum in gewisser Weise abhängig.

Der Betreiber

Der Betreiber - PennyWize.org - ist wesentlicher Anbieter.

WebDisc nimmt seinen Ursprung aus einer viel unmenschlicheren Geschichte aus dem Jahr 2018 als ein befreundeter Bekannter nach langer Krankheit verstarb. Das Verhalten des städtischen Bestattungsdienstes war die Geburtsstunde von WebDisc. Aber letztlich der Rechtsstreit mit einer Firma setzte den finalen Startschuss für WebDisc. Der Betreiber ließ es sich, trotz begehren seiner Frau, nicht nehmen ... hier öffentlich tätig zu werden, um andere Menschen vor unseriösen Geschäftemacher zu warnen.

PennyWize.org hat sich dies zu Eigen gemacht und übernimmt sowohl die Soft- als auch die Hardware.

Arbeitsweise

Wann immer ein Mensch abgezockt wird, es spielt keine Rolle von wem oder wodurch, wird WebDisc das System dahinter beleuchten und die Ergebnisse sammeln und veröffentlichen. Natürlich ist WebDisc bewusst, dass hier in Wespennester gestochen wird und es schnell mit aggressiven Anwälten zu tun bekommt.

PennyWize.org arbeitet mit allen legalen Mitteln und im Schutze der Freien Meinungsäußerung, dem Zitatrecht und natürlich auf Basis von Fakten!

Na klar werden Rechtsanwälte immer versuchen ein Dementi zu erhaschen um Foren/ Portale und Websites die Basis zu entziehen, aber kaum ein Forum schreckt zurück und weicht vom Kurs ab. Im Gegenteil, viele Betreiber freuen sich auf gerichtliche Auseinandersetzungen, wenn der Öffentlichkeit die Fakten vor Augen geführt werden können und damit erreicht werden kann, dass unseriöse Gestalten PLEITE gehen.

An wen richtet sich WebDisc?

WebDisc ist für jedermann zugänglich und V-Server WebDisc Wiki ist für Jedermann, wie Wikipedia, zugänglich. Aber wir sind auch Wadenbeißer, wann immer wir feststellen, dass Lobbyarbeit betrieben wird, schreiten wir ein und sanktionieren den Artikel samt Autor. V-Server WebDisc Wiki wird objektiv und sachlich so neutral wie möglich sein.

Vorteile von PennyWize.org

PennyWize.org besteht aus mehreren Teilen die aber untereinander abhängig sind. Es ist unmöglich ein Konzept vom anderen zu trennen. Dies sichert die Beweisführung und die seriöse Berichterstattung. Allerdings bedeutet die Pflege und Wartung viel Arbeit und kostet auch ein wenig Geld.

Je mehr Mitstreiter WebDisc bekommt, umso umfangreicher wird die Armee gegen das Übel... durchaus denkbar dass aus WebDisc ein gemeinnütziger Verein werden kann. Denn als Verein können dank Sponsoren und Spenden Prozesse bestritten werden zum Wohle der Bevölkerung (vor allem der Verbraucher). Wir stehen erst am Anfang, und wir werden einen Teufel tun was "Aufgeben" und "Einknicken" betrifft., Wir werden obsiegen wo andere versagt haben!!!

Aber wie so oft haben Gerichte - also die Richterinnen und Richter - das letzte Wort in rechtlichen Auseinandersetzungen. So ist es nicht selten dass Vergleiche in Verbindung mit strafbewehrten Unterlassungserklärungen und Verschwiegenheitsverpflichtungen zum Ergebnis werden. Aber es gibt auch gerichtliche Entscheidungen, die klare Entscheidungen zu Gunsten der einen und zu Ungunsten der anderen Streitpartei aussprechen. Auch hier gilt der Grundsatz der Einzelfallentscheidung. So muss ein Gericht stets abwägen, welche Interessen welche Partei vorträgt, und muss sich überlegen, welche Lösung die angemessenere ist.

Allgemein hin darf aber stets davon ausgegangen werden, dass die Justizbehörden generell bestrebt sind, die Fakten- Sachlage so neutral und objektiv zu bewerten wie es nur möglich ist.

So wird auch WebDisc.net insgesamt derartigen gerichtlichen Entscheidungen Folge leisten, egal ob WebDisc.net obsiegen würde oder nicht. Dies bedeutet aber, in jedem Fall, dass veröffentlichte Artikel auf WebDisc V-Server Wiki, Forum, Blog, eAkte und sonstigen Seiten von WebDisc vollständig entfernt werden, damit WebDisc.net den Weisungen genügt.

Dies aber bremst WebDisc.net insgesamt nicht aus - sondern lenkt den Fokus auf andere durchaus interessante Themen, so das WebDisc.net fortlaufend eine informative Quelle bleiben wird.

Motto

WebDisc - Das Recht beugt sich nicht dem Unrecht!